Ricci Capriccio ist ein Barock-Ensemble aus Karlsruhe, das aus zwei Blockflötistinnen, einer Barockcellistin, einem Lautenisten, einer Cembalistin und einem Percussionisten besteht und im Jahre 2004 gegründet wurde. das Repertoire umfasst italienische, französische, englische und deutsche Musik aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert und besteht u. a. aus Werken von Purcell, Telemann, Castello und Rossi. Ricci Capricci gibt dabei einen Einblick in die stilistische Vielfalt und die nationalen Besond

Ensemble de Luxe existiert seit 2003 und kann diverse Auftritte im In- und Ausland in unterschiedlichsten Besetzungen vorzuweisen. die häufigsten sind: Broken Consort (zwei Flöten, eine Viola da Gamba), Blockflötentrio und Blockflötenquartett. - 'Ensemble de Luxe' widmet sich vor allem Werken des Mittelalters, der Renaissance und des Barock (auch in historischen Kostümen der jeweiligen Epoche). das Repertoire umfasst aber auch moderne Musik, wie z. b. zwei, dem Ensemble gewidmeten, ura

Simona Balan und Gheorghe Balan spielen, neben Violine und Viola, mit großer Liebe auch Viola d'amore. Ihr Repertoire umfasst Kammermusik mit Werken für Viola d'amore in Zusammenspiel mir Violine oder Viola, oder auch für zwei Violen d'amore Es wird auf modernen sowie auch auf historischen Instrumenten gespielt, auf Wunsch auch in zeitgemäßen Kostümen.

Der Diplom Orchestermusiker und Trompetensolist Marc Bühler stellt sich vor. Sein Repertoire umfasst Werke aus den Bereichen Barock, Klassik, Romantik und Neue Musik. Er konzertiert in der Besetzung Trompete und Orgel und als Solist mit verschiedenen Orchesterformationen. Buchung für Solokonzerte, Festivals, Orchesterprojekte, Unterricht und mehr...