Musiker- und Künstler-Verzeichnis
Suchen:

Wie tagge ich?

Grundsätzlich kann man alles taggen (mit Tags versehen). Einen Artikel, Personen, Plätze, Länder, Ideen uvm. Je mehr Tags verwendet werden, desto besser!

Beim Tagging müssen Sie sich nicht an ein starres System halten. Dabei sollten Sie das Objekt sowohl grob, als auch detailliert umschrieben werden.

Das einzig wichtige, was man beim tagging beachten muss, ist das Trennzeichen zwischen den Tags. Es handelt sich dabei immer um ein Leerzeichen. Ein Tag besteht also wirklich immer aus genau einem Wort. Wird fälschlicherweise ein Komma oder Semikolon verwendet, wird das zu einem Teil des Tags!

Wenn Sie dennoch einen Tag benutzen möchten, der aus zwei (oder mehr) Wörtern besteht, müssen Sie dies irgendwie umgehen. Beispiel: Sie betreiben ein Atelier in Frankfurt am Main. Sie können als Tag nicht Frankfurt am Main verwenden, da sonst die Wörter Frankfurt und am und Main als getrennte Tags gespeichert werden würden. Die Lösung wären hier Tags wie Frankfurt-am-Main, FrankfurtAmMain oder FrankfurtMain.

Beispiele

Stellen Sie sich beim Taggen folgende Fragen: Wer? Was? Wo? Wie? Wann?

Ein Foto-Studio aus dem Raum Hamburg würde seinen Eintrag vielleicht mit folgenden Tags versehen:

Wer?

Was?

Wo?

Wie?

Wann?

Fotograf
Künstler
Fotografie
Hochzeitsfotos
Portraits
Lichtbilder
Natur
Aktfotos
Foto
Shooting
Lüneburg
Hamburg
Norddeutschland
Fotostudio
Atelier
Farbfotos
SchwarzWeiss
Digital
Geburtstag
Hochzeit
Feier
Party
Events
Veranstaltungen


 
Home   Kontakt   Impressum